Wünschen Sie einen individuellen Rinderfleischmix ? Sprechen sie uns an !

Warenkorbwert  0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb

Barf-Alarm Tel.: 02203 / 5658402 Login / Registrierung

    Barf Dosenfleisch

    Dosenfleisch ist nicht gleich Fleisch aus der Dose! Wir haben für Dich nur reines Fleisch in Dosen, dass Du deinem Hund gewissenhaft servieren kannst.

    Barf aus der Dose bringt so einige Vorteile mit sich. Welche und warum dieses Fleisch fast genau so gut ist, wie frisches Barf – Fleisch erfährst Du hier!

    6 Ergebnisse

    Barf Dosenfleisch – Rohfütterung für Hunde mal anders

    Ist Dose gleich Dose?

    Umgangssprachlich ist die Dose ein Fertigprodukt in dem alles drin ist. Öffnen mit einem Dosenöffner  oder einer Lasche und ab in den Napf. Einfach, einfacher…die Dose!  Aber mit den Jahren hat sich einiges geändert….

    Dose ist nicht mehr gleich Dose.

    Wir verstehen unter Dose eben kein Fertigprodukt, sondern die Möglichkeit Fleisch zu füttern und immer zu wissen was drin ist. Die „Rein-Fleisch-Dose“. In diesen Dosen ist nichts anders als das Fleisch. Keine Kräuter oder Mineralien, keine undefinierbare Nebenerzeugnisse, Getreide  oder diverse Zusätze.

    Welche Vorteile hat die Dose?

    Was tun wenn man in den Urlaub fährt und kein Frostfleisch mitnehmen kann? Oder wenn der Hund für einen kurzen Zeitraum zu einer Hunde-Nanny muss?

    Die Rein-Fleisch Dose ist die Lösung.

    Sie ist einfach zu handhaben und praktisch in der Aufbewahrung, da man sie perfekt stapeln kann. Sie hält normalen Wetterbedingungen wie Hitze und Kälte stand, Sie verformt sich nicht und ist sehr robust.

    Ein weiter sehr nützlicher Vorteil ist die Haltbarkeit des Fleisches in der Dose. Durch das konservieren und das luftdichte verschießen der Dose, kann das Fleisch bis zu eine Jahr haltbar gemacht werden. Ein klares Plus für die Vorratshaltung, und somit für die Dose!

    So muss man, egal in welcher Situation, nicht auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung seines Hundes verzichten!

     

    Das Verfahren „Dampfgaren“

    Zum Konservieren wird das frische Fleisch schonend dampfgegart und erhält sich so viele Vitamine und Nährstoffe. Beim Dampfgaren wird das Fleisch auf 100 – 120 Grad schonend gegart.  

    Im Haushaltsgebrauch würde dies so aussehen:

    Ein Topf mit Wasser wird aufgesetzt und zum Kochen gebracht, in diesen Topf wird ein Sieb über das Wasser gegangen und das Fleisch wird hinein gelegt und der Topf mit einem Deckel geschlossen. So hat das Fleisch keinen Kontakt mit dem Wasser, wird aber von dem aufsteigenden heißen Dampf gegart.

    Natürlich werden diese Dosen nicht in einer kleinen Haushaltsküche hergestellt, allerdings bleibt das Verfahren das gleiche. 

    Das Fleisch verliert keine Vitamine oder Mineralstoffe.

    Auch optisch und in der Konsistenz überzeugt Fleisch aus dem Dampf.  Das Fleisch wird saftig und verliert dabei nicht seine Form. Wenn man das Fleisch kochen würde, werden die wichtigen Vitamine und Mineralstoffe von dem kochendem Wasser ausgeschwemmt und hat so einen wertvollen Verlust.

    Das dampfgaren funktioniert natürlich nicht nur mit Fleisch, sondern auch mit Gemüse jeglicher Art.

    Es gibt mittlerweile eine große Auswahl an Tierarten, um so auch eine abwechslungsreiche Ernährung zu garantieren.

     

     

     

    Folgende Sorten sind aus den Regalen nicht mehr wegzudenken:

    Man kann individuell und abwechslungsreich füttern und gibt seine eigenen Zusätze hinzu (z.B Trockengemüse/ Gemüse-Obst Mischungen/Kräuter)  

    Diese Dosen eignen sich auch hervorragend für Allergiker, dadurch das nur eine Sorte Fleisch von einem Tier in der Dose konserviert ist. So muss der Hundebesitzer nicht ständig ein Auge auf der Verpackung haben, ob evtl. etwas im Futter enthalten ist, was der Hund auf keinen Fall bekommen darf. Für den Hund und den Besitzer eine entspannte Alternative.

    Bitte denken Sie daran, dass diese Dosen kein Alleinfutter ist! Die Dose ersetzt den größten Anteil der täglichen Fütterung: Das Muskelfleisch. Vergessen Sie nicht, dass zu einer ausgewogenen Ernährung auch Innereien, Pansen, Fett, Gemüse gehört.

    Rohfütterung ist natürlich immer schöner, aber durch diese Dosen haben wir eine gute Alternative wenn die Rohfütterung mal nicht möglich sein sollte.