Grünlippmuschelpulver als Nahrungsergänzung für Hunde

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die Grünlippmuschel (lat. Perna Canaliculus) stammt aus Neuseeland, wo sie bereits seit mehreren tausend Jahren von den Maoris, den Ureinwohnern Neuseelands, als Heil- und Nahrungsmittel verwendet wird. Jetzt geht das Wissen um die Wirksamkeit der Weichtiere um die ganze Welt und erfährt in den letzten Jahren ein immer größer werdendes Interesse zur Anwendung bei Mensch und Tier.

Wir haben uns angeschaut, was das Grünlippmuschelpulver als Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel für Hunde besonders macht und für welche Fellnasen es geeignet ist.

Woher kommt die Grünlippmuschel?

Die Grünlippmuschel stammt aus den Küstenregionen Neuseelands. Hier wird sie in den nahezu unberührten Gewässern der Marlborough Sounds und des Hauraki-Golfes an Tauen, die senkrecht im Wasser hängen, gezüchtet. Die Marlborough Sounds sind ein Netzwerk an Wasserwegen und Halbinseln. Sie befinden sich an der Nordostspitze der neuseeländischen Südinsel. Der Hauraki-Golf ist eine große Bucht im Nordwesten der Nordinsel Neuseelands. Durch eine regelmäßige und sorgfältige Überwachung, zeichnen sich beide Gewässer durch ihre Reinheit aus, wodurch die Muscheln keinen giftigen Stoffen oder Abfällen ausgesetzt sind und so eine hohe Qualität aufweisen. Zusätzlich gibt es in Neuseeland sehr strenge Auflagen für Muschelbauern, die es verbieten Pestizide bei der Zucht einzusetzen.

Optisch hat die Grünlippmuschel starke Ähnlichkeit mit der Miesmuschel, weshalb sie auch Neuseeland-Miesmuschel genannt wird. Zu ihrem Namen kam die Grünlippmuschel durch den sehr dominanten, grün gefärbten Rand, welcher sich an ihrer Schale befindet.

Welche wertvollen Inhaltsstoffe beinhaltet die Grünlippmuschel?

Die Grünlippmuschel besticht durch ihre wertvollen Inhaltsstoffe, die in dieser Zusammensetzung nur wenige natürliche Rohstoffe aufweisen.

In der Grünlippmuschel befindet sich unter anderem: Glykosaminoglykane, Proteine, Omega-3-Fettsäuren, Mineralstoffe und Spurenelemente.

 

Des Weiteren enthält das Grünlippmuschelpulver viele Mineralien wie Kalzium, Kalium, Magnesium und Natrium. 

Wofür wird die Grünlippmuschel gebraucht?

Die Grünlippmuschel wird zum einen in der Sterneküche als Delikatesse gehandelt und zum anderen in der Pharmaindustrie als Heil- sowie Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Das Extrakt der Grünlippmuschel kann in vielerlei Formen verabreicht werden, sowohl in Tabletten-, Kapsel-, als auch in Pulverform. Wobei es Hunden – und Tieren im allgemeinen – meist als Pulver unter das Futter gemischt wird.

Wie wird das Grünlippmuschelpulver hergestellt?

Da der weltweite Bedarf an Grünlippmuschelextrakt hoch ist, werden 10% der speziell gezüchteten Meeresfrüchte für die Produktion von Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Nach der Ernte werden die Grünlippmuscheln von ihrer Schalen befreit, anschließend wird ihnen die vorhandene Flüssigkeit entzogen. Dann werden die Meeresfrüchte gefriergetrocknet. Dies ist aufwändiger als die Muscheln zu kochen, weil das Muschelfleisch mechanisch von der Schale gelöst werden muss. Doch nur durch den schonenden Vorgang der Gefriertrocknung und die Verarbeitung unter Minus-Temperaturen bleiben alle wichtigen Nähr- und Aufbaustoffe bestmöglich erhalten. Nach der Trocknung wird das Grünlippmuschelkonzentrat zu Pulver gemahlen.

Für welche Hunde ist Grünlippmuschelpulver als Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel ratsam?

Grünlippmuschelpulver eignet sich als Nahrungsergänzungsmittel für Hunde aller Rassen und Größen. Egal ob Welpe, Junghund, adulte Hunde oder Senioren und egal ob krank oder gesund. 

 

 

 

Wie dosierst Du das Grünlippmuschelpulver?

Das Grünlippmuschelpulver wird am besten mehrmals im Jahr für mindestens acht Wochen als Kur angewendet. Die Dosierung des Grünlippmuschelpulver sollte der Größe des Hundes angepasst werden. Die empfohlene Menge an Pulver liegt bei kleinen Hunden bei 0,5 g täglich und bei größeren Hunden bei bis zu 1 g täglich. Das Pulver lässt sich einfach zusammen mit dem täglichen Futter verabreichen.

Es kann einige Zeit dauern, bis die Wirkung des Grünlippmuschelpulver einsetzt. Daher sollte das Extrakt des Weichtieres über mehrere Wochen, besten Falls 8 Wochen verabreicht werden. 

 

Da es sich hierbei um ein Produkt handelt, dass aus Meeresfrüchten gewonnen wird, weist das Pulver einen etwas strengen, fischartigen Geruch auf. Daher sollte das Grünlippmuschelpulver luftdicht aufbewahrt werden.

Worauf sollte man beim Kauf von Grünlippmuschelpulver achten?

Es gibt auf dem Markt verschiedenste Anbieter für Grünlippmuschelpulver. Doch worauf muss beim Kauf geachtet werden? 

Beim Kauf sollte nicht ausschließlich auf den Preis geschaut werden, denn es gibt eindeutige Qualitätsunterschiede, die sich auch im Preis widerspiegeln.



Zum Spezialartikel:   Hunde unter sich - Die Verwüstungsfotos

Zum einen ist es wichtig darauf zu achten, dass bei der Produktion des Pulvers die Muscheln gefriergetrocknet verarbeitet werden, da nur so alle wichtigen Nähr- und Aufbaustoffe weitestgehend erhalten bleiben. Zum anderen sollte der Gehalt an Glycosaqminoglycan (GAG) im Pulver angegeben sein. Vage Aussagen wie „mindestens 2%“ oder „zwischen 2% und 4%“ sind lediglich Grenzwertbestimmungen.

Zudem ist von Produkten abzuraten, die nicht zu 100% aus Grünlippmuschelpulver bestehen, da diesen Kombipräparaten andere, meist günstigere Rohstoffe beigemischt werden, die die Wirkung des Grünlippmuschelextrakt reduzieren.

No votes yet.
Please wait...

Comments

comments

Share.

About Author

Juliane

Filou und ich sind seit mehr als 7 Jahren ein Team. Von klein auf hatte ich, Jule, immer einen vierbeinigen Freund an meiner Seite. Klar, dass ich mir ein Leben ohne Hund nicht mehr vorstellen kann. Filou ist ein Border Collie Mix, der durch eine Tierhilfsorganisation mit ca. 7 Monaten von Kroatien nach Deutschland kam und seitdem ein Teil meiner Familie ist. Gemeinsam lieben wir es zu joggen, im Wald zu spazieren oder einfach zu kuscheln.

>

akjsfhaslkdjfhlaskdjfhalskdjfh