Die Bitten des Hundes an seinen Menschen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Ich werde zehn oder zwölf Jahre.

Bedenke ehe Du mich anschaffst, dass jede Trennung von DIR für mich Leiden bedeutet.

Gib mir Zeit zu lernen, was Du von mir erwartest.

Vertraue mir und ich vertraue Dir.

Sei mir nie lange böse und sperr mich nicht zur Strafe ein

Du hast Deine Arbeit, Dein Leben, Deine Freunde, ich hingegen nur DICH.

Sprich oft mit mir. Zwar kann ich Deine Worte nicht verstehen, aber doch die Stimme.

Wie immer Du an mir handelst, ich vergesse es nie

Bevor Du mich schlägst denke daran, dass meine Zähne leicht die Knochen Deiner Hand zerquetschen können, ich Dir aber nie was antun werde

Ehe Du mit mir schimpfst überlege erst, ob ich vielleicht ungeeignetes Futter bekommen habe, zu lange der Sonne ausgesetzt war, oder ein altes Herz habe

Sorge für mich wenn ich alt werde, auch Du wirst einmal alt

Begleite mich bei jedem noch so schweren Gang

Sag nie: „Ich kann es nicht sehen“ oder „Den Weg musst Du alleine gehen“.

Alles ist leichter für mich mit DIR.

No votes yet.
Please wait...

Comments

comments

Zum Spezialartikel:   DCM - Dilatative Kardiomyopathie
Share.

About Author

>

akjsfhaslkdjfhlaskdjfhalskdjfh