Browsing: BARF Ernährung

BARF: Portionieren, einfrieren und auftauen – Tipps und Tricks
von
Immer mehr Hundebesitzer setzen auf die artengerechte Fütterung ihrer Vierbeiner – das sogenannte Barfen. Die vier Buchstaben stehen dabei für „Biologisches Artgerechtes Rohes Futter“ und meinen damit eine Hundenahrung, die sich an den natürlichen Fressgewohnheiten der Natur orientiert. Neben rohem…
Barf im Urlaub – Wir haben die Tipps für Barfer unterwegs
von
Viele von uns kennen es: Man hat sich ins Thema Barf richtig gut eingefuchst, hat mittlerweile Routine im portionieren, Innereien meistern wir mit Bravour und dem Hund schmeckt es ausgezeichnet. Nun wollen viele von uns natürlich die wertvolle Freizeit mit…
Was kostet mich die Barf-Ernährung im Monat?
von
Eine der häufigsten Fragen, die barf-interessierte Hundehalter stellen, ist die nach den Kosten. Oftmals erliegen viele Tierbesitzer nämlich der falschen Annahme, dass Barfen ein kostenintensiver Prozess sei, den sich nur leisten könne, wer über ein hohes monatliches Einkommen verfüge. Tatsächlich…
Übersäuerung beim Hund
von
Viele Hundebesitzer beschäftigt ein häufiges Problem, der Hund erbricht sich regelmäßig, oftmals in den frühen Morgenstunden, aber auch kurz von den Mahlzeiten. Meist besteht das Erbrochene aus Magensaft oder gelblichem Schaum. Verständlicher Weise, fragen sich Frauchen und Herrchen dann, ob…
Barf – Die optimale Ernährung für Hunde mit Allergien
von
Allergien schränken nicht nur Menschen im Alltag ein, auch Hunde und andere Haustiere können unter ihnen leiden. Die richtige Ernährung kann dabei helfen, den lästigen Symptomen den Gar aus zu machen. Was hinter der Allergie eines Hundes stecken kann und…
BARF für erwachsene Hunde
von
In vorherigen Artikeln haben wir das Thema „Barf“ aus einer sehr allgemeinen Perspektive betrachtet und zunächst erklärt, was „Barfen“ überhaupt bedeutet und warum viele Vorurteile von Kritikern nicht überzeugen können. In diesem Artikel wollen wir nun erklären, wie eine ausgewogene…
Die 5 häufigsten Barf Irrtümer
von
Als ich meine erste Hündin aus dem Tierheim adoptiert habe, war ich meiner Meinung nach, auf alle Eventualitäten vorbereitet. Verschiedene Körbchen, Decken, Halsbänder, Geschirre, Näpfe, Spielzeug, Bürsten und vieles mehr. Einzig an das Futter hatte ich kaum Gedanken verschwendet. Unser…
1 2 3 4