Jenny

Wir möchten uns einmal vorstellen: Frauchen Jenny aus dem Frankenland mit der Unterstützung der beiden Dobermänner Luna (knapp 3 Jahre alt) und "klein" Empi (ein halbes Jahr alt). Die Hündin habe ich mit Vorgeschichte (vermutlich geschlagen worden) mit neun Monaten übernommen und da ich noch eine Aufgabe dazu wollte (wie konnte ich nur... :), zog der Rüde ein. Seither ist mächtig Bewegung in der Bude. Ich betreibe mit beiden Hunde IPO Sport und probiere nebenher verschiedenste andere Beschäftigungsmöglichkeiten wie Zughundesport und longieren aus. Ohne eine Kuschelrunde gehts allerdings aber auch nicht ins Bett :)

DCM – Dilatative Kardiomyopathie

  • von

Die Rasse Dobermann wird von einem unschönen Schatten begleitet – dieser Schatten nennt sich DCM Dilatative (Dobermann Cardiomyopathie! Nicht nur beim Dobermann tritt diese Erkrankung vermehrt auf, sondern bei einigen großen Hunderassen. Diese Erkrankung ist der sichere Tot, eine Heilung ist derzeit nicht möglich.

Weiterlesen »DCM – Dilatative Kardiomyopathie

Kleidung beim Hund – Sinnvoll oder nur ein modisches Accessoires?

  • von

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperatur sinkt, naht der Herbst. Mit Beginn dieser Jahreszeit sieht man vermehrt große wie auch kleine Hunde, welche verschiedenste Kleidungsstücke tragen. Mäntel, Regenjacken, Pullover, Schals und Overalls, gefüttert, ungefüttert, Fleece, Wolle, mit und ohne Mütze, glitzernd, eben eine ganze Bandbreite an Kleidung für den Hund. Nur ist das auch wirklich sinnvoll und hat es einen Nutzen oder ist es einfach nur süß, wenn der kleine Chihuahua mit einem glitzernden Mäntelchen durch die Gegend flitzt oder wenn der große Dobermann mit einem Mantel im Schnee rum tollt? Oft ist dies auch ein Streitthema unter den Hundemenschen. Gerne wird hierzu das Wort „Vermenschlicht“ verwendet. Aber ist das wirklich so?

Weiterlesen »Kleidung beim Hund – Sinnvoll oder nur ein modisches Accessoires?