Monthly Archives: Januar, 2018

Giardien beim Hund
von
Wenn der Vierbeiner Durchfall hat, so stößt man im Gespräch mit anderen Hundebesitzern oder bei der Recherche im Internet schnell auf Giardien als Ursache. Meist liest man haarsträubende Geschichten über langwierige Krankengeschichten und Behandlungen, die gefühlt Jahre dauern. Warum die…
Diabetes mellitus beim Hund
von
Für die meisten Hundebesitzer ist es ein Schock zu erfahren dass ihr Vierbeiner an Diabetes mellitus, im Volksmund als „Zuckerkrankheit“ bezeichnet, erkrankt ist. Sofort hat man Gedanken an das tägliche Messen des Blutzuckers, fiese Spritzen die man dem Hund auch…
Demodikose – Demodex Milben beim Hund
von
Demodikose beim Hund Viele Parasiten, wie Flöhe oder Herbstgrasmilben sind den meisten Hundebesitzern ein Begriff, die Demodexmilbe hingegen, gehört eher zu den unbekannteren Exemplaren, obwohl sie bei Hunden von Natur aus in der Hautfauna angesiedelt sind. Da aber nur eine…
Erkrankungen der Harnorgane beim Hund
von
Hat der Hund Probleme beim Harnabsatz, verliert unkontrolliert Urin vielleicht sogar mit  Blut versetzt oder muss alle paar Minuten nach draußen um Pipi zu machen, dann hat dies meist etwas mit der Blase zu tun. Welche verschiedenen Erkrankungen zu Grunde…
Schwarzkümmelöl (aus den Samen von Nigella sativa) in BIO-Qualität für Ihren Hund kaufen ▷ bei BARF-ALARM gleich zusammen mit dem Hundefutter bestellen
BIO-Schwarzkümmelöl für den Hund
von
Schwarzkümmelöl (Black Cumin Oil, durch Pressung aus den Samen von Nigella sativa L., Schwarzkümmel, gewonnen) ist in der Anwendung beim Menschen sehr beliebt. Aber lassen sich alle Vorteile auch auf den Hund übertragen? Schwarzkümmelöl – seit über 2000 Jahren bewährt…
Das Cauda Equina Kompressionssyndrom (CEKS) beim Hund
von
  Was ist das Cauda Equina Kompressionssyndrom (CEKS)? Cauda Equina ist lateinisch, bedeutet „Pferdeschwanz“ und bezeichnet Nervenwurzeln, die in der Wirbelsäule verlaufen. Beim Cauda Equina Kompressionssyndrom (CEKS) handelt es sich um eine neurologische Erkrankung infolge einer Quetschung dieser Nervenwurzeln. Das…
BARF: Portionieren, einfrieren und auftauen – Tipps und Tricks
von
Immer mehr Hundebesitzer setzen auf die artengerechte Fütterung ihrer Vierbeiner – das sogenannte Barfen. Die vier Buchstaben stehen dabei für „Biologisches Artgerechtes Rohes Futter“ und meinen damit eine Hundenahrung, die sich an den natürlichen Fressgewohnheiten der Natur orientiert. Neben rohem…
Der Hot Spot beim Hund
von
Was ist ein Hot Spot beim Hund ? Der sich schön reimende, englische Ausdruck bezeichnet eine weniger schöne Hautentzündung des Hundes. Die betroffene Hautstelle ist heiß, entzündet, nässt und juckt. Man unterscheidet zwei verschiedene Arten von Hot Spots : Oberflächliche…